Laura pannack

Profil Laura pannack

© Laura Pannack

„… Einfluss hat keine Regeln. Ich bin am meisten beeinflusst, wenn ich am meisten inspiriert bin. Vielleicht lieben es deshalb viele Fotografen, neue Orte zu erkunden und neue Leute kennenzulernen. Diese Frische sorgt für Aufregung. “ - Laura Pannack


─── von Josh Bright, 10. Juni 2021

AwardDie in London ansässige Fotografin Laura Pannack ist bekannt für ihre faszinierende Porträtmalerei, die oft jugendliche Motive darstellt und sich durch bemerkenswerte Geduld und Sensibilität sowie ein starkes Lichtverständnis auszeichnet.

Farbfilmfotografie von Laura Pannack, junges Paar, Teenager, Meer
Aus der Serie: Young Love


Trotz der Tatsache, dass ihr Vater als Fotograf arbeitete, war Pannack 20 Jahre alt, bevor sie eine Kamera aufnahm und zum ersten Mal ein Bild aufnahm. Dies war während ihres Grundstudiums bei LondonCentral Saint Martins College of Arts,
. es entzündete ein Gefühl, als das sie beschreibt: 'wie eine Droge'und ließ sie keinen Zweifel daran Fotografie war die Karriere, die sie verfolgen sollte. 

Farbfilmfotografie von Laura Pannack, Junge, Jugend, Wasser
Aus der Serie: Baruch


"Ich bin aufgewachsen, um das zu tun, was ich liebe, und als ich anfing zu fotografieren, habe ich mich verliebt ..." - LP

Farbfilmfotografie von Laura Pannack, Junge, Jugend, Wasser, Landschaft
Aus der Serie: Baruch
Farbfilmfotografie von Laura Pannack, Junge, Jugend
Aus der Serie: Baruch


Beeinflusst und inspiriert von den Werken unzähliger Künstler und Fotografen aus Vergangenheit und Gegenwart, von Diane Arbus 'auffälligen und subversiven Porträts und Man Rays surrealistischen Darstellungen bis zu denen ihrer Zeitgenossen wie Taryn Simon, Phillip Lorca diCorcia und Joakim Eskilsden, Pannack, untersucht die oft zusammengesetzte Verbindung zwischen Motiv und Fotografin, angetrieben von ihrer tiefen Faszination für Menschen. “
und die Interaktion, Dynamik und Psychologie der Beziehung “.

Farbfilmfotografie von Laura Pannack, Junge mit Lutscherrauchen
Aus der Serie: Island Symmetries
Farbfilmfotografie von Laura Pannack, rauchende Teenager
Aus der Serie: Island Symmetries
Farbfilmfotografie von Laura Pannack junges Mädchen, Kind, Puppe
Aus der Serie: Island Symmetries


Sie dreht vorwiegend auf Film und nicht auf Digital und findet Freude daran, eine analoge Kamera zu verwenden, die sie als beschreibt
"Langsamer und überlegter"und erlaubte es ihr "Konzentrieren Sie sich auf den Prozess, anstatt vom Ergebnis abgelenkt zu werden".

Obwohl sEr behauptet, dass sich ihre Arbeitsmethoden je nach Kontext geringfügig unterscheiden. Ihr Ansatz ist ausnahmslos intuitiv, und alle Erzählungen bilden sich organisch aus ihrem instinktiven Schießen und nicht aus vorgefassten Ideen oder Agenda.

Farbfilmfotografie von Laura Pannack junges Paar, Teenager
Aus der Serie: Young Love


Pannacks fesselnde Bilder sind sensibel und doch geradlinig und zeigen eine tiefe Wahrnehmung und Offenheit. Sie vermitteln spürbar die unterschiedliche Persönlichkeit jedes Subjekts, das zwar zweifellos vielfältig ist, es aber zweifellos ist
vorwiegend Jugendliche, deren jugendliche Qualitäten sie fängt makellos und mit bemerkenswerter Anmut ein. 

„Die Jugend ist eine wunderschön intensive Zeit, die uns prägt. Diese Mischung aus Identität und Verwirrung. Die Stärke of Naivität und Gefühl der Unbesiegbarkeit und des Staunens inspirieren mich. Ich mag die Ehrlichkeit junger Leute, den Mangel an Vortäuschung und vor allem machen sie einfach großen Spaß. “

Farbfilmfotografie von Laura Pannack Junge auf Pferd
Aus der Serie: Island Symmetries
Farbfilmfotografie von Laura Pannack-Kindern, die Nachlass spielen
Aus der Serie: Island Symmetries


Es ist auffällig
dass diese Eine eindeutige Kombination von Eigenschaften untermauert ihre eigene Praxis. so beispielhaft the potent Gegenseitigkeit zwischen Fotografin und Motiv, die ihre Arbeit erforschen möchte. 

Farbfilmfotografie von Laura Pannack Junge, Blume, Landschaft
Ohne Titel


Zusammengenommen erinnern ihre außergewöhnlich überzeugenden und schönen Werke an die einzigartige Kraft und das Potenzial des Mediums und gleichzeitig an ihre bemerkenswerte Fähigkeit, Kunstfertigkeit und ihren tiefen Humanismus.

 

Alle Bilder © Laura pannack