Rebecca Norris Webb

Buchrezension Schräge Reime

© Rebecca Norris Webb

„Warum sehe ich dich klarer, wenn wir Welten voneinander entfernt sind?
Ist Distanz selbst eine Art Liebesbrief? “ - - Rebecca Norris Webb


─── von Josh Bright, 8. Juli 2019

Slant Rhymes ist ein faszinierender multidisziplinärer Dialog zwischen den amerikanischen Fotografen Alex Webb und Rebecca Norris Webb und dem dritten Buch, das das renommierte Fotopaar gemeinsam veröffentlicht hat.

In einem Taubenstall. Havanna, Kuba 2007 © Rebecca Norris Webb
In einem Taubenschlag, Havanna, Kuba. 2007 © Rebecca Norris Webb


Im Gegensatz zu den ersten beiden,
Violette Insel, veröffentlicht im Jahr 2008 und Erinnerungsstadt 2014, das sich auf Kuba bzw. Rochester, New York, konzentriert, umfasst dieses Buch 80 Fotografien, die aus ihren jeweiligen Werken stammen und eine Vielzahl von Orten aus Mexiko, der Türkei und der Türkei darstellen Indiensowie Brooklyn, NY ihre Heimatstadt.

Straßenszene in Ayvansaray, Istanbul, Türkei 2001 © Alex Webb / Magnum Photos
Straßenszene in Ayvansaray, Istanbul, Türkei. 2001 © Alex Webb / Magnum Photos


Die atemberaubenden Bilder werden paarweise von jedem Fotografen präsentiert und zeigen sowohl ihre individuelle Virtuosität als auch ihre einzigartige Sensibilität. Alex, ein renommierter Fotojournalist, Straßenfotograf und Mitglied der Magnum Agency, ist ein Meister darin, den entscheidenden Moment festzuhalten.

Seine Bilder zeigen ausnahmslos menschliche Motive und sind von viszeraler Energie und Bewegung durchdrungen, während Rebeccas subtile Darstellungen im Gegensatz dazu suggestiver, von vielschichtiger Symbolik und abstrusen Metaphern durchdrungen sind.

Innerhalb der Kirche, Arcahaie, Haiti. 1987 © Alex Webb / Magnum Photos
In der Kirche, Arcahaie, Haiti 1987 © Alex Webb / Magnum Photos
Glasmalerei, Missouri River, USA. 2006 © Rebecca Norris Webb
Glasmalerei, Missouri River, USA 2006 © Rebecca Norris Webb


Trotz ihrer Unterschiede bilden gepaarte Bilder ein visuelles Gespräch, das sich auf rätselhafte Weise „reimt“ und den Titel des Buches widerspiegelt, der sich auf den Begriff bezieht, der in der Poesie zur Beschreibung eines unvollkommenen Reims verwendet wird.

Bilder sind zuweilen in ihrem Thema vereint: Ein leerer Platz in einem Zugwagen in Indiana ähnelt einem anderen, der in einer Istanbuler Straße verlassen wurde; obwohl die Verbindung immer subtiler ist, eine gemeinsame Palette oder ein einzelner Ton.

Käfigvögel, Kuba 2008 © Rebecca Norris Webb
Käfigvögel, Kuba. 2008 © Rebecca Norris Webb


In Havanna fängt Rebecca die kaum definierbare Form eines Vogels ein, während er über ihre Linse blitzt. Das leuchtende Gelb seiner Federn spiegelt das der Kleider wider, die eine Gruppe von Frauen in der Nähe von Alappuzha im südlichen indischen Bundesstaat Kerala trägt.

In der Nähe von Appuzha, Indien 2014 © Alex Webb / Magnum Photos
In der Nähe von Appuzha, Indien. 2014 © Alex Webb / Magnum Photos


Manchmal ist die Synchronizität vielschichtig, was vielleicht am besten in Alex 'Bild eines kubanischen Mannes veranschaulicht wird, wenn er sich bückt, um ein unbekanntes Objekt zu reparieren, seinen gewölbten Rahmen, der den von trockenen Blumen in einer von Rebeccas vielen Darstellungen von South Dakota nachahmt, während die Die gedämpften Pastelltöne beider Szenen sind ebenfalls bemerkenswert ähnlich, was auf ihre gegenseitige und möglicherweise teilweise unbewusste Inspiration hinweist.

Havanna, Kuba 1993 © Alex Webb / Magnum Photos
Havanna, Kuba. 1993 © Alex Webb / Magnum Photos
Amseln. In der Nähe von Grey Goose, South Dakota, USA 2006 © Rebecca Norris Webb
Amseln. In der Nähe von Grey Goose, South Dakota, USA. 2006 © Rebecca Norris Webb


Die Prosa, die die Bilder zeitweise begleitet, dient dazu, die Konversationsempfindlichkeit des Buches weiter zu verbessern und damit die tiefe Verbindung beider Künstler mit dem Geschriebenen darzustellen.

Als junge Dichterin, die gerade das College abgeschlossen hatte, wandte sich Rebecca der Fotografie als Anreiz zu, als die Schreibblockade Einzug hielt. Sie entdeckte die Gegenseitigkeit zwischen den beiden Medien, die sie während ihrer gesamten Karriere weiter erforschte. Während Alex (mit Schwerpunkt Literatur) Bücher als Inspiration für einen Großteil seiner Arbeit bezeichnet.

Außerhalb der Blauen Moschee während des Ramadan. Istanbul, Türkei. 2001 © Alex Webb / Magnum Photos
Außerhalb der Blauen Moschee während des Ramadan. Istanbul, Türkei 2001 © Alex Webb / Magnum Photos
Istanbul, Türkei 2003 © Rebecca Norris Webb
Istanbul, Türkei. 2003 © Rebecca Norris Webb


Schnappschüsse vergangener Reisen scheinen wie Erinnerungen vor den Augen der Leser zu blitzen und eine Vielzahl unvollendeter Geschichten zu weben.

Traditionelle Konzepte von Zeit und Raum scheinen machtlos; mit Ereignissen, die oft sowohl zeitlich als auch örtlich getrennt sind, eine unbeschreibliche Verbindung teilen und den Eindruck erwecken, dass sie gleichzeitig auftreten: Zwei Jungen, deren Silhouetten teilweise von einem Regenbogen umrahmt sind, spielen inmitten eines Regengusses auf einer Straße in Pennsylvania; In South Dakota fängt Rebecca (durch ein regen gesprenkeltes Fenster) den Moment ein, in dem ätherische Lichter dunkle Gewitterwolken durchdringen.

Erie, Pennsylvania, USA 2010 © Alex Webb / Magnum Photos
Erie, Pennsylvania, USA. 2010 © Alex Webb / Magnum Photos
Sturmlicht. In der Nähe von Fairburn, South Dakota, USA. 2011 © Rebecca Norris Webb
Sturmlicht. In der Nähe von Fairburn, South Dakota, USA. 2011 © Rebecca Norris Webb


In einem kürzlichen Interview mit Magnum beschrieb Rebecca Fotografie und Poesie als "Schwesterkunst"; vereint in ihrer Beschäftigung mit Licht und Zeit, dem flüchtigen Moment und dem Resonanzbild und auch in ihrer Fähigkeit, eher zu suggerieren als zu erklären; eine Behauptung, die wahr klingt
Schräge Reime, ein Meisterstück von visual storytelling, die sowohl als überzeugende Retrospektive ihrer Arbeit als auch als Beweis für ihre dauerhafte Liebe dient.

 

Schräge Reime wird von La Fabrica veröffentlicht.

Alle Bilder © Alex Webb und Rebecca Norris Webb

Verpassen Sie nicht, wenn wir
Nachrichten und Leitartikel hinzufügen.

Auf welche E-Mail möchten Sie sie erhalten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Tipp-Logo

Um Fotografen zu unterstützen, sind wir jeden Monat
bieten 10 KOSTENLOSE EINTRITTE zum Wettbewerb.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um berücksichtigt zu werden.