Alessandra Sanguinetti

Buchrezension Die Illusion eines ewigen Sommers

© Alessandra Sanguinetti

Mack Verlag Ich habe gerade das zweite Werk von Alessandra Sanguinettis Gefolgschaft von zwei Mädchen veröffentlicht, die sie kennengelernt hat, als sie fünf Jahre alt waren, auf ihrer Familienfarm in der argentinischen Landschaft.


─── Laurence Cornet, 17. Dezember 2020

In diesem zweiten BandDie Illusion eines ewigen Sommers “Wir folgen Guillermina und Belinda im Alter von 14 bis 24 Jahren, während sie über das fließende Gebiet zwischen Jugend und jungem Erwachsenenalter verhandeln.

Farbporträt zweier Mädchen von Fotografin Alessandra Sanguinetti


Wenn wir an die Landschaft Argentiniens und insbesondere an die Pampa denken, entstehen sofort mythologische Bilder - Gauchos, die frei reiten, harte, unabhängige Männer in einem leeren Land, mit Häusern, die Punkte auf den weiten Ebenen zeichnen. Die Realität, die die Fotografin Alessandra Sanguinetti porträtierte, ist eine andere. eine, die die in diesen Punkten verborgenen Universen genauer betrachtet.

Während sie an einem Projekt über die Beziehung der Landsleute zu dem Land in der Region arbeitete, in dem ihre Familie eine Farm hatte, lernte sie zwei glänzende kleine Mädchen kennen, Belinda und Guillermina, von denen bald klar wurde, dass sie die Heldinnen eines lebenslangen Projekts sein würden. „Von Anfang an war es wichtig, die Geschichte zweier Mädchen zu erzählen. Denn in Argentinien und insbesondere auf dem Land sind Frauen unsichtbar, obwohl sie genauso hart arbeiten wie Männer. Ich habe mich gefreut und war mir bewusst, dass ich auf Menschen geachtet habe, denen niemals Aufmerksamkeit geschenkt wird. “Sanguinetti erklärt.

Farbporträt zweier Mädchen von Fotografin Alessandra Sanguinetti - Die Illusion eines ewigen Sommers
Farbporträt eines Mädchens von Fotografin Alessandra Sanguinetti
Farbporträt eines Mädchens von Fotografin Alessandra Sanguinetti


Zwanzig Jahre später sind die peppigen Mädchen zu Frauen geworden. Sie heirateten, hatten Kinder, zogen in ihre eigenen Häuser, erlebten neue Abenteuer. Mack hat gerade ein neues Kapitel ihres Lebens veröffentlicht - eines, das ungefähr die letzten 15 Jahre abdeckt.

Der Prozess hat sich nicht geändert. Sanguinetti kreiert gemeinsam mit dem Paar eine Fabel, indem er Porträts erstellt, die sowohl ihre Träume als auch ihre Realität widerspiegeln. «Es gibt ein Element der Verträumtheit, weil ich denke, dass ich die Welt auch so sehe. Ich war nicht daran interessiert, nur objektiv zu fotografieren. Wann immer Sie eine Geschichte erzählen, ist es Ihre eigene Art, die Realität zu erzählen und zu interpretieren. “, bemerkt sie.

Farbporträt zweier Mädchen von Fotografin Alessandra Sanguinetti - Die Illusion eines ewigen Sommers


Sanguinetti kam auf eine Idee, inspiriert von einem Gespräch, das sie geführt hatten, von einer Situation, die sie erlebten, oder von einem Gemälde, das sie nachahmen wollte, und die Frauen reagierten darauf und interpretierten es in ihrem eigenen Leben. "Sie haben immer mitbestimmt, wie sie fotografiert werden", Sie sagt. „Ich kann mit einer sehr klaren Idee kommen und sie ändert sich, sobald ich bei ihnen bin und wenn sie darauf reagieren. Es ist eine organische Sache, die zwischen uns passiert, und oft kann es sein, dass sie etwas neu erstellt, was sie zuvor getan haben, oder etwas übertreibt, was es wichtiger macht. “

Farbporträt zweier Mädchen von Fotografin Alessandra Sanguinetti
Farbporträt eines Mädchens von Fotografin Alessandra Sanguinetti
Farbporträt eines Mädchens von Fotografin Alessandra Sanguinetti


Diese aufrichtige, spontane Zusammenarbeit verleiht der Arbeit eine gewisse Träumerei, die nicht verhindert, dass ihr sozialer Kontext entsteht. Wir sehen, wie zwei Teenager die Freiheit der Kindheit verlieren. Viele Fotos dienen als Metaphern für diese Passage: Pferde sind ein wiederkehrendes Thema, obwohl sie immer in einem Plakat gefangen sind. Ein Foto zeigt Belinda, wie sie mit blutgefüllten Händen den Feldweg entlang geht. eine andere fängt sie begraben ein, nur ihre Gesichter sind unbedeckt.

„Wie wir alle wissen, kann die Pubertät sehr freudig, aber auch sehr hart sein. Sie geraten in Stimmungen, Sie versuchen zu verstehen, was Ihr Leben sein wird, was Sie mit sich selbst tun werden. Es ist eine ganz andere Realität als als du ein kleines Kind warst. Ich wollte auch damit sprechen, weil sie mit ihrem Leben weitermachen müssen, sie hatten nicht das Privileg, nur herauszufinden, was sie wollten. “, Sanguinetti kommentiert.

Farbfotografin Alessandra Sanguinetti
Farbfotografin Alessandra Sanguinetti
Farbfotografin Alessandra Sanguinetti


Seiten für Seiten sind sie nicht mehr die Kinder des Buches - Belinda wurde einige Jahre später mit 16 Jahren Mutter, Guillerma. Elemente der Umgebung sind diskret und doch präsenter als im vorherigen Buch. "Es gibt ein bisschen mehr Kontext darüber, wie sie leben als im ersten Buch, denn wenn du älter wirst, wo du lebst und wie dein Haus aussieht, ist es dir wichtig."Sanguinetti erklärt. Diese Details führen auch zu ihrer wachsenden Verantwortung.

Trotzdem spielen sie immer noch das Posen-Spiel, als würden sie die Kindheit irgendwie verlängern. Auf einem Foto trinkt Guillermina sogar melancholisch und humorvoll aus der Babyflasche. „Der einzige, der wirklich nostalgisch ist, wenn es darum geht, ein Kind zu sein, ist Guillermina. Deshalb hat dieses Bild einen Grund zu existieren. “Sanguinetti erzählt. Der Titel des Buches - "Die Illusion eines ewigen Sommers" - kommt auch von etwas, das sie mir gesagt hat, wie sie es vermisst, ein Kind zu sein. “

Farbporträt eines Jungen und eines Mädchens von Fotografin Alessandra Sanguinetti - Die Illusion eines ewigen Sommers


Über die gesamte Erzählung hinaus fungiert jedes Foto als Tableau mit mehreren Details, die wir bei genauem Hinsehen bemerken. Jeder von ihnen ist eine Geschichte für sich. "Wenn Sie die Zeit verstreichen lassen, sehen Sie Dinge, die Sie zuerst nicht bemerken."Sanguinetti sagt - "Das macht es magisch."

 "Die Abenteuer von Guille und Belinda" und die Illusion eines ewigen Sommers “ von Alessandra Sanguinetti ist Veröffentlicht von MACK und verfügbar hier


Alle Bilder © Alessandra Sanguinetti