Farbfoto von Alex Almeida, Junge, der vor kubanischer Flagge Wandgemälde Kuba radelt.

Cuba Ein Fotoprojekt von Alex Almeida

Der brasilianische Fotograf Alex Almedia fängt den unerschrockenen Geist der rätselhaften Insel ein.

Kuba hat schon lange große Kunst inspiriert und hervorgebracht. Seine gepflasterten Straßen und farbenfrohen, verwitterten Gebäude wurden durch die Werke bedeutender Schriftsteller, Maler und Fotografen im Laufe der Geschichte verewigt.

Almeida ist eine bemerkenswert intuitive Praktikerin und eine brasilianische Dokumentarfotografin, deren Praxis von einem tiefen Humanismus untermauert und von dem Wunsch geprägt ist, das zu vermitteln stories von denen, die historisch ausgegrenzt und unterrepräsentiert waren.

Seine eindrucksvollen Bilder von Kuba finden ein empfindliches Gleichgewicht zwischen viszeral und kontemplativ, durchdrungen von Bewegung und Energie, gleichzeitig sensibel und tiefgreifend, und obwohl das, was er darstellt - die allgegenwärtigen Oldtimer, die revolutionären Wandbilder - etwas prototypisch erscheinen mag, scheint seine einzigartige Sensibilität offenbart sie in einem neuen, fast epiphanischen Licht.

- Alex Almeida ist ein brasilianischer Fotograf, dessen überzeugende dokumentarische Praxis Themen wie Entwicklung, Umwelt, Kultur und ethnische Zugehörigkeit sowohl in seinem Heimatland als auch darüber hinaus untersucht.

Offen für Einträge

Farbiges Straßenfoto einer Frau im Bus von Toni Hofmann
©Toni Hofmann
2024 Street Photography AWARD

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Von offenen Straßenszenen bis hin zu akribischen Situationen im städtischen Umfeld – zeigen Sie uns das Unerzählte stories entfaltet sich auf den Straßen!

  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +720 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Frist: 31 März 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge