EHA Ein Fotoprojekt von Sirli Raitma

EHA ist eine Reihe von Porträts meiner Mutter, die in einer Reihe ungewöhnlicher Situationen, Posen und Kleidungsstücke dargestellt werden. Eha wurde 1950 in Estland geboren. Verwitwet, an Epilepsie leidend und ohne gute Englischkenntnisse blieb Eha eng in unser Leben eingebunden. Im Jahr 2015 begann Eha an Depressionen zu leiden. Das Leben wurde düsterer. Es musste etwas getan werden. Ich hatte einen Plan, um ihr etwas Neues zu geben, auf das sie sich konzentrieren kann, über ihre neue Prozession von Arztterminen und Medikamenten hinaus. Das 'EHA'-Projekt wurde geboren.

'Eha entpuppte sich als natürliches Modell und spielte gerne mit meinen zunehmend einfallsreichen visuellen Fantasien. Das 'EHA'-Projekt hat sich auf uns beide ausgewirkt. Es ist ermutigend zu sehen, dass die Ergebnisse für uns auch für andere eine Resonanz haben.

- Sirli Raitma ist eine in London lebende Fotografin. Sie ist in Estland geboren und aufgewachsen. Sirlis Bilder erstrecken sich über Porträts, Landschaften und Innenräume, aber Porträts - insbesondere mit Zweideutigkeiten durch Kostüme oder Verschiebungen - sind ihr Kernland. Entdecken Sie mehr von ihrer Arbeit wenn sie hier klicken

– Sirli wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet The Independent Photographer Wettbewerb für aufstrebende Talente 2021.

Offen für Einträge

Schwarz-Weiß-Landschaftsfoto des isländischen Fjords von François Mille
© Francois Mille
2024 Schwarz-Weiß-AUSZEICHNUNG

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Unabhängig vom fotografischen Genre laden wir im Juni Fotografen ein, bewegende und inspirierende Bilder zu teilen, die die vielfältige Schönheit des Monochroms zeigen!
  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +775 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Baldiges Anmeldeende
Frist: 30 Juni 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge