Griechenland Frau Porträtfotografie in Farbe von Mihaela Noroc, dem Atlas der Schönheitsserie

Der Atlas der Schönheit Ein Fotoprojekt von Michaela Noroc

„Wahre Schönheit kennt keine Grenzen. Man kann es überall finden, in einem Dorf oder in einem Wolkenkratzer, in einer Geste, in einem intensiven Blick oder in einigen Falten: Wahre Schönheit liegt in unseren Unterschieden.

Auf Reisen bemerkte ich, dass Frauen unter großem Druck stehen, auf eine bestimmte Art und Weise auszusehen und sich zu verhalten. In einigen Umgebungen ist es der Druck, attraktiv auszusehen. In anderen Fällen ist es im Gegenteil der Druck, bescheiden auszusehen. Aber jede Frau sollte frei sein, ihre eigene Schönheit zu entdecken, ohne den Druck von Marketingkampagnen, Trends oder sozialen Normen zu spüren.

Wahre Schönheit kommt von innen und inspiriert Gelassenheit und Menschlichkeit. Wenn unsere Außenseiten also natürlich und authentisch sind, werden unsere Innenseiten sichtbarer. Wir müssen lernen, wir selbst zu sein, aber dazu müssen wir auch lernen, andere Menschen sich selbst sein zu lassen. “

- Mihaela Noroc ist eine Fotografin aus Bukarest, Rumänien. Ab 2013 ist sie um die Welt gereist, um alltägliche Frauen zu fotografieren, mit dem Ziel, zu zeigen, dass Schönheit keine Grenzen kennt und dass die Vielfalt unserer Welt ein Schatz ist, kein Grund für Konflikte.

- Der Atlas der Schönheit ist erhältlich wenn sie hier klicken

Offen für Einträge

Schwarz-Weiß-Landschaftsfoto des isländischen Fjords von François Mille
© Francois Mille
2024 Schwarz-Weiß-AUSZEICHNUNG

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Unabhängig vom fotografischen Genre laden wir im Juni Fotografen ein, bewegende und inspirierende Bilder zu teilen, die die vielfältige Schönheit des Monochroms zeigen!
  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +775 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Baldiges Anmeldeende
Frist: 30 Juni 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge