Mitarbeiter Award Oktober 2020


  • Porträtfoto einer tätowierten Person, Gewinner des Personenwettbewerbs

    Gewinner Fotograf Marcin Jozefiak

    Gewinner Fotograf Marcin Jozefiak

    Muil - Aus der Serie „Nicht für jedermann“ - Seoul, Korea 2020⁠
    Durch die Arbeit, die ich weiterhin für die Serie „Nicht für alle“ mache, beschloss ich, die Themen Gender, Sexualität, Blick und Identität innerhalb von Subkulturen in Korea zu erkunden. Die Fotografien sind der Beginn eines größeren Projekts, mit der Zweck, ein Album der koreanischen Vielfalt und ihrer Schönheit zu präsentieren.⁠⁠ © Marcin Jozefiak
  • Farbfoto von 2 Kindern in einem Wohnwagen, 2. Preis des Personenwettbewerbs

    Zweiter Preis Mat Hay

    Zweiter Preis Mat Hay

    "Alice und Sarah im Wohnmobil der Familie" - Glen Lyon, Perthshire, Schottland
    Teil eines sechsjährigen Dokumentarfilmprojekts, das die abgelegenen Gemeinden und veränderten Landschaften der schottischen Highlands untersucht. "A Heather Burn" zeigt das Leben für diejenigen, die kurz vor der Isolation stehen, und die Bindungen zwischen den Menschen, ihren Tieren und dieser rauen Umgebung. " © Mat Hay
  • Porträtfoto einer Mutter und ihrer Tochter, 3. Preis des Personenwettbewerbs

    dritter Preis Heun Jung Kim

    dritter Preis Heun Jung Kim

    "Tae Jung und Ha Ru" - Korea⁠
    Die traditionelle koreanische „Baek-il“ -Partei ist eine jahrhundertealte Tradition, die in vielen koreanischen Haushalten als Norm gilt. Dies bedeutet einen wichtigen Meilenstein in der koreanischen Kultur am 100. Tag nach der Geburt eines Kindes aufgrund der hohen Kindersterblichkeit im 18. Jahrhundert bis zum Koreakrieg in den 1950er Jahren.

    Dieses Porträt zeigt eine Doppelporträtaufnahme meiner jüngeren Schwester, die diesen Meilenstein mit ihrer im Hanbok gekleideten Tochter während der COVID-19-Pandemie feiert. Das Foto ist ein Versuch, über die Verletzlichkeit des Lebens und die Stärke der Mutterschaft in diesen beispiellosen Zeiten nachzudenken © Heun Jung Kim
  • Farbfoto, Fischer arbeiten, um Seerosen zu sammeln, Finalist des Volkswettbewerbs

    Finalist Shibasish Saha

    Finalist Shibasish Saha

    "Seerosenernte" - Nilgani, Westbengalen, Indien
    ⁠ Während der Monsunzeit sammeln lokale Fischer in den Feuchtgebieten Seerosen, um sie für ihren Tageslohn auf dem Markt zu verkaufen. ⁠ © Shibasish Saha
  • Porträtfoto einer rot gekleideten Frau, Finalistin des Volkswettbewerbs

    Finalist Ali Dahiru

    Finalist Ali Dahiru

    "Nwunye" (traditionelle Hochzeit) - Nigeria⁠
    Eine der Schönheiten bei der Dokumentation traditioneller nigerianischer Hochzeiten ist die Darstellung von Farben. Die Igbo in Nigeria enttäuschen nie, wenn es um diesen Aspekt geht. Musiker spielen, Platzanweiser dienen und die Gäste schienen eine gute Zeit zu haben. Das Paar war eine absolute Freude, obwohl sie uns mit ihren Outfits und ihrem Überschwang eingeschüchtert haben. © Ali Dahiru
  • Porträt Schwarzweißfoto, Finalist des Volkswettbewerbs

    Finalist Kodiak Grünwald

    Finalist Kodiak Grünwald

    "Ein Porträt einer Frau im Regen" - Kalifornien, USA⁠
    © Kodiak Greenwood
  • Eine ältere Frau bereitet am 19. September 2020 in Donja Lokosnica, Serbien, rote Paprikafäden zu

    Finalist Vladimir Zivojinovic

    Finalist Vladimir Zivojinovic

    "Serbiens rotes Gold: Pfeffer" - Donja Lokosnica, Serbien⁠
    Eine ältere Frau bereitet am 19. September 2020 in Donja Lokosnica, Serbien, rote Paprikafäden zu. In diesem Dorf im Tal von Süd-Morava bauen durchschnittlich 280 Familien von 250 Haushalten diesen Pfeffer auf einer Fläche von etwa 250 Hektar an, und jährlich werden etwa 500 Tonnen gemahlener Paprika produziert, obwohl die Entvölkerung die Zahl verringert hat Anzahl der Häuser, die an der Tradition teilnehmen © Vladimir Zivojinovic
  • Porträtfarbfoto von 2 Kindern mit Trompete, Finalist des Volkswettbewerbs

    Finalist Eduard Korniyenko

    Finalist Eduard Korniyenko

    "Pioniere" - Pjatigorsk, Russland, 2020⁠
    Ein Junge und ein Mädchen in roten Halstüchern, dem Symbol der Organisation der jungen Pioniere aus der Sowjetzeit, spielen während einer Zeremonie zur Eröffnung eines interaktiven Museums für russische Geschichte in Pjatigorsk, Russland, mit einem Horn © Eduard Korniyenko
  • Porträtfotofarbe, Finalist des Volkswettbewerbs

    Finalist Sirli Raitma

    Finalist Sirli Raitma

    Porträt meiner Mutter - Aus der Serie "EHA"
    "EHA ist eine Reihe von Porträts meiner Mutter, die in einer Reihe ungewöhnlicher Situationen, Posen und Kleidungsstücke dargestellt werden. Eha wurde 1950 in Estland geboren. Eha wurde verwitwet, litt an Epilepsie und beherrschte keine guten Englischkenntnisse 2015 begann Eha unter Depressionen zu leiden. Das Leben wurde düsterer. Es musste etwas getan werden. Ich hatte den Plan, ihr etwas Neues zu geben, auf das sie sich konzentrieren konnte, über ihre neue Prozession von Arztterminen und Medikamenten hinaus. Die EHA 'Projekt wurde geboren. "⁠ © Sirli Raitma
  • Farbfoto, 3 Personen mit Kostümen, Finalist des Personenwettbewerbs

    Finalist Maria Gutu

    Finalist Maria Gutu

    "Winterbräuche" - Varatic, Moldawien
    Jungen aus dem Dorf Varatic in der Republik Moldau spielen am Tag vor Neujahr - 31. Dezember 2019⁠ - mit Pferden © Maria Gutu

Finalisten

Feedback der Jury

  • Beurteilt von: Peter DiCampo

    Peter DiCampo ist ein US-amerikanischer Fotograf, Schriftsteller und Herausgeber, dessen Ziel es ist, seine Arbeit zu einem Dialog über die internationale Entwicklung und Wahrnehmung Afrikas beizutragen.

    Er ist Mitbegründer von Alltägliches Afrika und die daraus resultierende gemeinnützige Organisation, Die alltäglichen Projekte. Die auf Instagram basierenden Projekte, die sich zu globalen Phänomenen entwickelt haben, und er hält regelmäßig Vorträge in Klassenzimmern und Workshops zu Medienstereotypen und zur Förderung des lokalisierten Geschichtenerzählens. Er ist ein Stanford JSK Journalism Fellow von 2019.

Brad Jones
© Brad Jones
Farbfoto ein Mann auf dem Yamuna-Fluss in Indien rudert ein Boot, umgeben von Vögeln
© Saurabh Narang

Aktuelles Thema:
Street Photography Frist: 30 September 2021

"Es sind nicht die Straßen, es ist wichtig, wohin die Straßen dich führen." - Bruce Davidson

Erweiterte Frist: Als eine der aufregendsten und einflussreichsten Formen der Fotografie sind wir im September auf der Suche nach den besten Bildern, die den Puls der Straße einfangen.

Von offenen und unerwarteten Situationen bis hin zu akribischen geometrischen Szenen im urbanen Raum, im In- oder Ausland: Wir wollen herausfinden, wie SIE die Straße sehen!⁠


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

Vorherige Ausgabe 2020 / 2021


Ausgabe 2019/2020

Ausgabe 2018/2019

Ausgabe 2017/2018

Ausgabe 2016/2017