Flügel shya

Leitartikel Wie Wing Shya Hongkongs Coolness verewigte

© Wing Shya

Mit einem Portfolio mit einigen der größten Filmikonen Asiens ist der Fotograf und Regisseur Wing Shya einer der bekanntesten Künstler Asiens.


─── Isabel O'Toole, 6. August 2020

Entdeckt von Wong Kar Wai Nachdem der Hongkonger Künstler Wing Shya seine studentischen Arbeiten gesehen hatte, machte er sich als Fotograf am Set bei einigen der bekanntesten Filmproduktionen des späten 20. Jahrhunderts einen Namen.

Flügel shya
Shu Qi und Daniel für iD, 2001


Nach seinem Studium in Kanada und seiner Rückkehr in seine Heimat Hongkong im Jahr 1991 erkannte Wing, dass eine ganze Welt berauschender Neonlichter und schwach beleuchteter Innenräume vor ihm lag und darauf wartete, dokumentiert zu werden. Nachdem er zuvor die Möglichkeiten seines Zuhauses übersehen hatte, hatte die Abwesenheit seine Perspektive aufgefrischt und er fand nun das Medium der Fotografie, das geeignet war, die reichen Texturen von Hongkong einzufangen.

„Ich liebe die extrem starken, kontrastreichen Farben der späten 80er und frühen 90er Jahre“, erklärt er. "Als ich 1991 von Vancouver nach Hongkong zurückkehrte, dachte ich:" Wow, das ist so laut! " Die Leute redeten zu laut und die Farben - sie waren so verrückt. “

Flügel shya
Flügel shya
Flügel shya


Wong Kar Wai, der Wing's reiche Collagen sah und sein einzigartiges Auge für Komposition erkannte, lud den Fotografen ein, für den 1997 von der Palme d'Or nominierten Film in Argentinien Standbilder zu drehen
Happy Together.

„Ich war die meiste Zeit auf der Straße, weil meine Wohnung zu klein war, also ging ich jeden Abend aus und verbrachte viel Zeit damit, mit den Jugendlichen zu reden, die dort rumhingen. Ich nahm eine Kamera und dachte, vielleicht mache ich sie nur geräuschvoll und kontrastreich, denn das ist Hongkong. “ 

Standbild aus Wong Kar Wais "Happy Together" -Flügel Shya
Standbild aus Wong kar Wais "Happy Together"


Der unerfahrene Wing tauchte am Set ohne schallisolierte Aufnahmebox auf und war daher auf Aufnahmen zwischen den Einstellungen beschränkt, da der Verschluss seiner Kamera zu laut war.

Infolgedessen entwickelte sich eine neue Erzählung hinter den Kulissen, frei von den Einschränkungen des Drehbuchs oder der Regie, mit einer anderen, entspannteren Chemie zwischen den Hauptdarstellern.

Standbild aus Wong Kar Wais "In der Stimmung für die Liebe" Wing Shya
Standbild aus Wong kar Wais "In der Stimmung für die Liebe"


Wing erinnert sich an die Lektionen, die er von Wong Kar-Wai gelernt hat:
„Er würde niemals aufgeben. Er drehte weiter und glaubte wirklich an jeden Film. Es ging nicht um Technik oder Art Direction - es ging um Haltung. “ 

Wing und Wongs Beziehung wurde während der Dreharbeiten zu fast telepathisch Happy Together dass das Paar später zusammen arbeitete In the Mood for Love, Eros und Ausleben.


In einem Land, das auf technische Kompetenz stolz ist, widerspricht die willkürliche und instinktive Methodik von Wing dem Strich. Die glücklichen Unfälle, die sich aus Wing's technischen Fehlern ergeben, spiegeln perfekt die romantische Laune wider, die Wong Kar-wai in seinen Filmen so zart hervorruft.

Wing sagte über seine Praxis: „Ich ändere regelmäßig meine Richtung. Es kann sehr plötzlich sein. Ich bin eine sehr launische Person. Ich finde das Traditionelle ein bisschen langweilig… “


Legendäre Schauspieler wie Tony Leung als Models zu haben, hat Wing zum Ruhm verholfen, aber seit er mit Wong Kar-Wai zusammenarbeitet, ist er selbst Autor geworden, hat einige der besten Talente der Region fotografiert und mit Designern und Mitarbeitern zusammengearbeitet Zeitschriften über akribisch inszenierte Kampagnen. 
Er wurde auch in einer Solo-Retrospektive im Shanghai Centre of Photography ausgestellt und hat verschiedene Bücher veröffentlicht. Er ist in Sammlungen des Mori Art Museum in Tokio und des Victoria & Albert Museum in London enthalten.


Die Fotografie von Wing zeichnet sich sofort durch eine starke Körnung und gesättigte Töne sowie ein Gefühl schwebender Unsicherheit aus, das in den Momenten zwischen Fiktion und Realität besteht.

Sein früher Mangel an technischen Kenntnissen wird durch ein klares Verständnis von Stimmung und Emotionen ersetzt. Dieses Verständnis der Eigenheiten einer Metropole, das die Unvollkommenheiten des städtischen Lebens in Hongkong einfängt, bietet jedem Stadtbewohner Sympathie für sein tägliches Leben.

 

„Wenn ich in diesem Moment ein Foto mache, verliebe ich mich.
Wenn ich Abstand halte, behalte ich dieses frische Gefühl. “

 

Alle Bilder © Flügel shya