LS XI: Vistas Paradossales Ein Fotoprojekt von Luca Tombolini

„Vistas“ von Luca Tombolini besteht aus Mehrfachbelichtungen und hochauflösenden Scans von Farb- und Lösungsmittelzusammensetzungen; sich jeweils mit der Wahrnehmung von Zeit und der Wahrnehmung von Raum befassen.

Ausgehend von meinen früheren Arbeiten zu Landschaften wollte ich Bilder erstellen, die eine veränderte Zeitdimension darstellen, indem ich Mehrfach- und / oder sehr lange Belichtungen verwendete. Das soll darauf hindeuten, dass die Natur dessen, was wir als Fluss der Zeit empfinden, eher eine andere Einheit ist, die nicht die gleichen Eigenschaften aufweist, die wir natürlich wahrnehmen und die wir im Moment nicht verstehen können.

In ähnlicher Weise bringen die hochauflösenden Scans eine Dimension nach Maß, den sehr kleinen Raum, den unsere Augen nicht entwickelt haben, um zu sehen. Dennoch habe ich versucht, in diesem Mikroraum die gleichen ästhetischen Qualitäten zu finden, die ich normalerweise in einer Landschaft suche

- Entdecke mehr von Lucas Arbeit hier

Offen für Einträge

Farbiges Straßenfoto einer Frau im Bus von Toni Hofmann
©Toni Hofmann
2024 Street Photography AWARD

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Von offenen Straßenszenen bis hin zu akribischen Situationen im städtischen Umfeld – zeigen Sie uns das Unerzählte stories entfaltet sich auf den Straßen!

  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +720 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Frist: 31 März 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge