Schwarzweißfotografie eines Elefanten, geringe Schärfentiefe, hoher Kontrast, von Francesco Merlini

Scrapbook Ein Fotoprojekt von Francesco Merlini

In Scrapbook führt uns Francesco Merlini in eine Welt der harten und verstörenden Realität ein. Eine Realität aus gewöhnlichen und mysteriösen Situationen, die uns mit Stadtlandschaften, Schwarz-Weiß-Bildern von Menschen und einer trostlosen natürlichen Umgebung konfrontiert. Mit der gleichen provokativen Ästhetik und viszeralen Stärke erforscht Merlini die Themen Sexualität, Tod und moralischer Verfall der Gesellschaft.

„Das Fotografieren war für mich immer eine Möglichkeit, visuelle Notizen über die Realität und insbesondere über meine Wahrnehmung davon zu sammeln. Die Realität und der emotionale und visuelle Fundus des Fotografen bilden zusammen eine persönliche Interpretation. Meiner Überzeugung nach liegt die Fähigkeit der Fotografie mehr in ihrer Evokationskraft als in ihrem narrativen Faktor. Meine Arbeiten haben sich auf verschiedene Aspekte konzentriert und stories Aber ich habe sie immer als Tagebücher mit einer Faszination erstellt, die mich dazu gebracht hat, mich hauptsächlich auf die Themen Tod, Sexualität sowie formalen und moralischen Verfall in unserer Gesellschaft zu konzentrieren. “ - Francesco Merlini

Offen für Einträge

Farbiges Straßenfoto einer Frau im Bus von Toni Hofmann
©Toni Hofmann
2024 Street Photography AWARD

Gewinne $2000 und internationale Präsenz

Von offenen Straßenszenen bis hin zu akribischen Situationen im städtischen Umfeld – zeigen Sie uns das Unerzählte stories entfaltet sich auf den Straßen!

  • Gewinne 2000 $
  • Internationale Ausstellung
  • Geteilt im +720 IG-Netzwerk
  • Frei Portfolio Konto
Teilnehmen
Frist: 31 März 2024

Aktuelle Artikel

Weitere Beiträge