Porträtpreis Mai 2019


  • Porträtfotografie von Maarten Schröder

    Gewinner Fotograf Martin Schröder

    Gewinner Fotograf Martin Schröder

    "Roos"
    © Maarten Schröder
  • Porträtfotografie, Schwarzweiß von Alexander Klang

    Zweiter Preis Alexander Klang

    Zweiter Preis Alexander Klang

    "Loejjie" - 2018
    ©Alexander Klang
  • Porträtfotografie, Justin Keene

    dritter Preis Justin Keene

    dritter Preis Justin Keene

    "Elmarco"
    Aus dem persönlichen Projekt 'Polis' in Kapstadt, Südafrika. Die Arbeit untersucht Einflüsse auf die junge Identität, die in der Mitchells Plain in den Cape Flats aufwachsen, einem Gebiet, das von dominanten Subkulturen überschattet wird.
    Justin versucht, die Rolle der Dokumentarfotografie und der Bildsprache zu rekonstruieren, die in Südafrika häufig mit „Kampffotografie“ und dokumentarischem Realismus verbunden sind.
    © Justin Keene
  • Finalist Michael DeLaere

    Finalist Michael DeLaere

    "Schwarz sieht im Mondlicht blau aus"
    © Michael DeLaere
  • Porträtfotografie des alten Mannes in Indien durch Stefano Croari

    Finalist Stefan Croari

    Finalist Stefan Croari

    "Recycle" - Haridwar, Indien.
    © Stefano Croari
  • Finalist MK McGehee

    Finalist MK McGehee

    'Sie ist'
    © MK McGehee
  • Finalist Markus Elzey

    Finalist Markus Elzey

    "Victoria"
    © Mark Elzey
  • Finalist David Chao

    Finalist David Chao

    "Middle School Baseball Duo", Mihara, Japan 2019
    Zwei Mittelschüler des Sera-Teams bei einem Round-Robin-Turnier mit drei Teams in Mihara, Hiroshima.
    © David Chao
  • Finalist Martin Schröder

    Finalist Martin Schröder

    "Sterre & Meerle"
    © Maarten Schröder
  • Finalist Gavin Wallace

    Finalist Gavin Wallace

    "Felicia"
    Felicia ist eine 65-jährige Krankenschwester für psychische Gesundheit, die ursprünglich aus Kapstadt, Südafrika, stammt und seit 20 Jahren hier in Großbritannien lebt. - Aus der Serie 'Ort, an dem wir wohnen'
    © Gavin Wallace

Finalisten

Feedback der Jury

  • © Jimmy Nelson

    Richter: Jimmy Nelson

    Jimmy Nelson ist ein britischer Fotojournalist und Fotograf, der für seine Porträts von Stammes- und Ureinwohnern bekannt ist.

    2009 begann er an seinem bislang größten Projekt zu arbeiten, Bevor sie sterben. Nelson reiste drei Jahre lang und fotografierte mit einer 3 Jahre alten 35 × 50-Kamera mehr als 4 indigene Stämme auf der ganzen Welt in Europa, Asien, Afrika, Südamerika und im Südpazifik.

    Im Laufe der Jahre sind seine bahnbrechenden Bilder in erschienen National Geographic, Harpers Basar, Vogue, BBC News, The Independent und The Guardian. Seine Arbeiten wurden in internationalen Museen ausgestellt und in den weltweit führenden Fotokunstgalerien gezeigt.

    Offen oder inszeniert, quer durch alle fotografischen Sparten: Machen Sie mit beim Award und zeigen Sie uns Ihre besten Portraits!

Alexander Scharr
© Alexander Sharra
© Dimpy Bhalotia

Aktuelles Thema:
Street Photography Einsendeschluss: 31. Mai 2022

"Es sind nicht die Straßen, es ist wichtig, wohin die Straßen dich führen." - Bruce Davidson

Diesen Monat feiern wir street photography aller Stile und sind auf der Suche nach Ihren überzeugendsten Beispielen!⁠ – Offene Darstellungen des alltäglichen Lebens; prismatische Farbtöne im Grau der Stadt; subtile Momente der Freude, des Humors oder der Liebe: Wir wollen EURE Straßen sehen!⁠


1. Preis: $ 1000 · 2. Preis: $ 600 · 3. Preis: $ 400

Bisherige Gewinner


Vorherige Ausgabe 2020 / 2021


Ausgabe 2019/2020

Ausgabe 2018/2019

Ausgabe 2017/2018

Ausgabe 2016/2017

Abonnieren Sie, um Zugriff zu erhalten dropist der Öffentlichkeit voraus,
und erhalten Sie die neuesten Nachrichten über die NFT-Fotografie.

Wir werden Ihre Informationen mit niemandem teilen.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an – Verpassen Sie nichts
wenn wir Neuigkeiten und Leitartikel hinzufügen!


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Tipp-Logo

Um Fotografen zu unterstützen, sind wir jeden Monat
bieten 10 KOSTENLOSE EINTRITTE zum Wettbewerb.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um berücksichtigt zu werden.